01718146684
+493605.5474874
info@oberkersch.com

Wärmedämmisolierglas

Glas nach Maß

Wärmedämmisolierglas, Die Glasspezialisten
Wärmedämmisolierglas, Die Glasspezialisten
Wärmedämmisolierglas, Die Glasspezialisten
Wärmedämmisolierglas, Die Glasspezialisten
Wärmedämmisolierglas, Die Glasspezialisten

Wissenswertes:

 

Isolierglas bezeichnet ein Mehrscheiben-Isolierglas, das eine komplexe und funktionelle Verglasungseinheit darstellt. Es besteht aus mindestens zwei Glasscheiben, die durch einen hermetisch abgeschlossenen Scheibenzwischenraum (SZR, auch LZR –  genannt),  getrennt sind und nur durch den Randverbund zusammengehalten werden. Die Isolierverglasung wird in vor allem in Fenstern und Türen eingesetzt. Je nach statischen Erfordernissen können für die Scheiben Floatglas, teilvorgespanntes Glas(TVG)und Einscheibensicherheitsglas (ESG) bzw. daraus Verbundsicherheitsgläser (VSG) zum Einsatz kommen. Darüber hinaus unterscheidet man nach der Anzahl der Glasscheiben zwischen 2-fach und 3-fach Isolierverglasungen. Im Hinblick auf die Anforderungen der Energiesparverordnung (EnEV) nehmen Letztere einen immer höheren Stellenwert ein.

 

Kombinationsmöglichkeiten:

 

  • Weissglas/Optiwhite
  • Farbglas
  • Satiniertem/mattiertem Glas
  • Guss- und Ornamentgläsern
  • Drahtgläsern
  • Leuchtglas
  • Einscheibensicherheitsglas (ESG) mit und ohne Heat-Soak Test
  • Teilvorgespanntem Glas (TVG)
  • Verbundsicherheitsglas ( VSG)
  • Verbundsicherheitsglas (VSG aus ESG)
  • Verbundsicherheitsglas (VSG aus TVG

Bearbeitung- und Veredelungsmöglichkeiten

  • Stufenisolierglas mit UV Randverbund
  • Dachverglasungen
  • absturzsichernde Verglasung
  • Ganzglasecken
  • Alarmglas mit Spinne
  • Isolierglas mit VSG Farbfolien
  • Isolierglas mit Katzenklappe
  • Isolierglas mit innenliegenden Sprossen
  • Glaspaneele 

Wärmedämmglas

Heizkosten und ersparnis Klimaschutz

Fensterflächen nutzen die kostenlose Sonnenenergie zur Erwärmung des Raums – direkt und ohne weitere Technik. Die einfachste Nutzung von erneuerbaren Energien.

Die Wärmedämmverglasung lässt viel solare Infrarotstrahlung in den Raum und dämmt gleichzeitig die daraus entstehende Wärme. Einfachverglasungen oder unbeschichtete Isoliergläser wirken dem entgegen und verschwenden dadurch viel wertvolle Energie. Mit Wärmedämmglas wird ein großer Teil zum Klimaschutz.

Bei Wärmedämmverglasungen und ihre Kombinationen muss mindestens eine Scheibe eine besondere Edelmetallbeschichtung aufweisen.

Der Scheibenzwischenraum (genannt SZR) ist der Abstandhalter zwischen beiden Scheiben. Dieser kann in Alu, Stahl oder Edelstahl ausgeführt werden. 

Die umgangssprachlich genannte warme Kante besteht aus Stahl oder Edelstahl und kann in verschiedenen Farben hergestellt werden. Die handelsüblichen Standardfarben sind schwarz und grau.

Der heute als Standard geltender Randverbund von Isolierglas besteht aus einem mit Trocknungsmittel gefüllten Abstandhalter, einer Primärdichtung aus Butyl und einer sekundären Versiegelung mit Dichtstoff. Es darf weder Feuchtigkeit noch Gas entweichen.

Die Wärmeschutzverordnung zum Einbau oder die Renovierung von Gebäuden ist Glas mit einem hohen Ug-Wert. Dazu gibt es baurechtliche DIN Normen und Vorgaben, die wichtig bei speziellen Förderungen von Fenstern zu beachten sind. Dazu muss immer mindestens eine Scheibe beschichtet sein. Ein höherer Ug-Wert kann durch eine Gasfüllung im SZR mit den Edelgasen Argon/ Krypton oder gemischt werden. Zum 2-fach Isolierglas gibt es das 3-fach Isolierglas. Dieses besteht aus drei Scheiben mit mindestens zwei edelmetallbeschichteten Scheiben, jeweils zwei SZRes (vorrangig warme Kante) und einer oder zwei Gasfüllungen. (Argon/Krypton)

Dreifach-Verglasungen (Klimaverglasungen)sind besonders wärmedämmend und gelten als Baustandard im modernen, energiesparenden Neubau vor allem in Passivhäusern.

Um die Oberflächen der Gläser eines Mehrscheiben-Isolierglases nicht zu verwechseln, helfen Positionsbezeichnungen.

2-fach Wärmedämmisolierglas

  • Pos. 1 = Außenseite Außenscheibe klar
  • Pos. 2 = Innenseite Außenscheibe (zum SZR  hin) klar
  • Pos. 3 = Innenseite (Innenscheibe) zum SZR 2 hin beschichtet
  • Pos.4 = Innenscheibe Außenseite klar

3-fach Wärmedämmisolierglas

  • Pos. 1 = Außenseite Außenscheibe klar
  • Pos. 2 = Innenseite Außenscheibe (zum SZR 1 hin) beschichtet
  • Pos. 3 = Außenseite klar Mittelscheibe (zum SZR 1 hin)
  • Pos. 4 = Innenseite klar Mittelscheibe (zum SZR 2 hin)
  • Pos. 5 = Innenseite (Innenscheibe) zum SZR 2 hin beschichtet
  • Pos.6 = Innenscheibe Aussen klar

In einzelnen Aufbauten von 3-fach Isolierglas kann auch die Mittelscheibe beschichtet sein, dann empfehlen wir aber die Verwendung von ESG ( Einscheibensicherheitsglas)

Beschichtungsarten: 

Lowé  1.0 (Low-Emissivität 1 = sehr niedrige Emissivität = sehr niedrige Wärmeabstrahlung)

Anwendungsgebiete: 

  • Passivhäuser
  • Gebäude mit großen Glasanteil

Low E 1.1 (Low-Emissivität 3 = niedrige Emissivität = niedrige Wärmeabstrahlung)

Anwendungsgebiete:

  • Fenster und Türen
  • Dachverglasungen
  • Renovation und Erneuerung
Wärmedämmisolierglas, Die Glasspezialisten

Kombinationsmöglichkeiten: 

  • Weissglas/Optiwhite
  • Farbglas
  • Satiniertem/mattiertem Glas
  • Guss- und Ornamentgläsern
  • Drahtgläsern
  • Leuchtglas
  • Einscheibensicherheitsglas (ESG) mit und ohne Heat-Soak Test
  • Teilvorgespanntem Glas (TVG)
  • Verbundsicherheitsglas (VSG)
  • Verbundsicherheitsglas (VSG aus ESG)
  • Verbundsicherheitsglas (VSG aus TVG)

Anwendungsmöglichkeiten: 

  • Stufenisolierglas mit UV Randverbund
  • Dachverglasungen
  • absturzsichernde Verglasung
  • Ganzglasecken
  • Alarmglas mit Spinne
  • Isolierglas mit VSG Farbfolien
  • Isolierglas mit Katzenklappe
  • Isolierglas mit Sprossen
  • Isolierglas mit Ornament-und Gussgläsern 
  • Glaspaneele 

Auswahl an Aufbauten mit Wärmedämmisolierglas und technischen Werten 

Wärmedämmisolierglas, Die Glasspezialisten

Verbesserter Randverbund im 3-fach Isolierglas

Die so “warme Kante” ist ein thermisch getrennter Randverbund in einer Isolierverglasung.

Seit einiger Zeit gibt es zu den gewöhnlichen Randverbünden Alu neue thermisch getrennte Abstandhalter- genannt Warme Kante-.Diese bestehen aus Kunststoff oder Edelstahl.

Diese Materialien leiten Wärme deutlich schwächer – eine “warme Kante” verbessert auch den U-Wert der Isolierverglasung (Ug), und zwar um 0,1 W/(m2K), bezogen auf die Prüfkörpergröße eines flügeligen Fensters mit einer Größe von 1230 mm x 1480 mm.

Wärmedämmung und Energieeffizienz sind heutzutage sehr wichtige Faktoren im Hausbau: Im Zuge des Klimawandels verschärft die Energiesparverordnung (EnEv) die Richtlinien von Jahr zu Jahr.

Wärmedämmisolierglas, Die Glasspezialisten
Wärmedämmisolierglas, Die Glasspezialisten
Wärmedämmisolierglas, Die Glasspezialisten

Psi-Wert und warme Kante

Der Psi-Wert bezieht sich auf die jeweiligen Kantenlänge der Verglasung und beschreibt den zusätzlichen Wärmestrom, der durch das Zusammenwirken von Rahmenprofil und Isolierglasrand, auch des Einflusses des Abstandhalters, verursacht wird.

Standard-Abstandhalter aus Aluminium bergen das Risiko von Wärmebrücken in ansonsten sehr gut dämmenden Fenstern und Glasfassaden.

Kleinere Psi-Werte bedeuten weniger Wärmeverluste, auch eine wirksamere Warme Kante. Die Warme Kante sichert eine äußerst geringe Wärmeleitfähigkeit am Randverbund und verbessert damit den Wärmeschutz des ganzen Fensters.

Wer heute baut, muss die Anforderungen der aktuellen Energieeinsparverordnung (EnEV) bezüglich Wärmebrücken in der energetischen Bilanzierung, die für Fenster nach der europäischen Norm DIN EN ISO 10077 ausgeführt wird.

Materialien für den Abstandhalter im als Warme Kante ausgelegten Randverbund sind

  • Edelstahl,
  • thermoplastische Kunststoffe in Kombination mit Edelstahl, darunter Polypropylen, Polycarbonat und
  • Silikonschaum/ACSplus
Wärmedämmisolierglas, Die Glasspezialisten

Druckentspanntes Isolierglas

Höhendifferenzen und Klimalasten führen zum Aufbau von Über- oder Unterdruck im Isolierglas. Die daraus resultierenden Spannungen können zu Glasbruch und vorzeitiger Alterung führen. Mit SWISSPACER AIR werden diese Spannungen stark minimiert, so dass keine kritischen Zustände mehr entstehen.

Swissspacer Air 

Informieren Sie sich hier:

https://de.swisspacer.com/produkte/swisspacer-air